Beiträge von Hannkok

    Sehr geehrter Herr Stekken,


    Anbei hat unsere Regierung noch ein paar Fragen zu ihrer Gruppierung die Sie uns ein wenig ausführlicher erklären müssten:

    1. Was ist der Sinn und Zweck Ihrer Gruppierung
    2. Welche Tätigkeiten wollen Sie ausüben? (Legal/Illegal)
    3. In Ihrer Vorstellung steht beschrieben: Wir Helfen neuen Einwohnern der Insel, aber Ihr Motto im Firmenlogo ist "Kill Fucking People"?
    4. Was für Aufgaben werden Sie abgeben/Abdecken wollen, da bedenken Sie bitte das Sie keine Hoheitlichen Rechte haben
    5. Zu guter letzt, wieso sollten wir ausgerechnet Sie als Gruppierung aufnehmen

    Ich denke mal mit diesen Fragen können wir Ihre Bearbeitung zum Registereintrag ein wenig vereinfachen


    Der aktuelle Status ist : - In Bearbeitung -


    Mit Freundlichen Grüßen,

    Schulz

    Vorstand der Regierung

    Polizeiregeln

    1) Allgemeine Regeln

    1. Jeder Polizist hat seine, dem Rang entsprechende, Uniform als Erkennungszeichen zu tragen und sich auch Verbal als Polizist erkennbar zu geben.
    2. Jeder SEK-Beamte hat außerhalb seines Einsatzes (Tankstellen raub, Bankraub, Geiselnahme, Training, oder sonstigen SEK-Einsätzen) als normaler Polizei Beamter zu kleiden und zu verhalten, die SEK-Ausrüstung sollte dennoch im besten Fall Griffbereit sein.
    3. Die Polizei-Hauptquartiere (HQs) sind für Zivilisten ohne Erlaubnis Sperrgebiet. Anzutreffende Zivilisten sind des Platzes zu verweisen.

    2) Widerstand

    1. Jede Person, die rebelliert oder rebellische Handlungen ausführt gilt grundsätzlich als gesuchter Krimineller.
    2. Jeder, der Rebellenkleidung trägt oder ein Rebellenfahrzeug fährt/in einem mitfährt, ist ein Rebell.
    3. Wenn ein Rebell eine unmittelbare Gefahr darstellt, soll/kann scharfe Munition eingesetzt werden. Insofern das eigene Leben in Gefahr ist!
    4. RDM (Random Deatchmatch) Regeln gelten in diesen Situationen sowohl für die Polizei als auch für Rebellen.

    3) Banküberfall

    1. Wenn die Bank überfallen wird, müssen alle verfügbaren Einsatzkräfte einschreiten um den Überfall zu stoppen.
    2. Patrouillierende Beamte müssen sich umgehend zur Bank begeben, um zu helfen. Belanglose Verbrechen müssen aufgrund des Überfalls ignoriert werden. Festgehaltene Verdächtige müssen vor Verlassen einer Kontrolle freigelassen werden.
    3. Es ist der Polizei nicht erlaubt sich umzuloggen, um an der Bank am nächstgelegenen Spawn Punkt wieder zu starten.
    4. Wegen der aktuellen Spielmechanik darf tödliche Gewalt gegen die Räuber verwendet werden, wenn es keine Alternative gibt. Jede Möglichkeit die Personen zu Tasern und festzunehmen sollte ausgeschöpft werden.
    5. Die Polizei sollte jede Zivilperson während des Banküberfalls aus dem Hauptgebäude evakuieren.
    6. Jeder Zivilist, der versucht die Polizei zu blockieren oder die Räuber zu assistieren, darf festgenommen und wenn es die Situation erfordert getötet werden.
    7. Falls der Banküberfall erfolgreich war und das Gebiet gesichert wurde, sollten alle Beamten mindestens 5 Minuten patrouillieren und nach Verdächtigen Ausschau halten.
    8. Verdächtige dürfen festgehalten und befragt werden. Bei einem begründeten Verdacht darf die Person durchsucht werden. Bloße Anwesenheit gilt nicht als Straftat.

    4) Luftfahrt

    1. Es gibt keine Landeerlaubnis für Hubschrauber in Städten ohne die Autorisierung durch den höchsten Beamten, der momentan online ist. Dies gilt auch für Polizeihubschrauber.
    2. Hubschrauber dürfen nicht dauerhaft unter 250 Metern über der Stadt schweben/kreisen.
    3. Nur im Fall von einer polizeilichen Operation, die unbedingt einen Hubschrauber erfordert, darf man in der Stadt landen und darüber kreisen.
    4. Hubschrauber dürfen nicht auf Straßen gelandet werden. Ausnahme Polizei im Einsatz.
    5. Eine Kontrolle von Luftfahrzeugen durch die Polizei ist unter besonderen Voraussetzungen zulässig. Es gelten die Regeln der Kontrolle an Checkpoints. Als besondere Voraussetzung gilt, wenn eine Straftat beobachtet und nachgewiesen werden kann.
    6. Wird ein Luftfahrzeug durch die Beamten zur Landung aufgefordert, muss der Pilot Folge leisten.

    5) Illegale Gebiete

    1. Illegale Gebiete sind zugunsten der Zivilisten gemacht.
    2. Ganggebiete sind keine illegalen Gebiete. Polizisten dürfen sie ohne Raid betreten, aber nicht wahllos Leute anhalten. (Mit dem Gang NPC zu sprechen ist keine illegale Aktivität.)
    3. Betreten der illegalen Gebiete ist für die Beamten verboten, außer es ist ein Raid.
    4. Wenn man jemanden in ein illegales Gebiet hinein verfolgt, dann muss man vor dem Betreten Verstärkung rufen.
    5. Unter keinen Umständen darf ein Beamter die illegalen Gebiete abcampen.

    6) Patrouillieren

    1. Ein Polizist darf auf den Straßen und in den Städten patrouillieren, nach stehen gelassenen Fahrzeugen und kriminellen Aktivitäten Ausschau halten.
    2. Patrouillen können innerhalb der Stadt sowohl zu Fuß, als auch mit unter 30 km/h fahrenden Fahrzeugen gemacht werden.
    3. Illegale Gebiete sind in Patrouillen nicht eingeschlossen.

    7) Checkpoints

    Die Polizei kann, zusätzlich zu den festen Checkpoints, auch mobile Checkpoints/Straßensperren einrichten und als strategische Anlaufpunkte nutzen, um effizient in Gefechten vorzugehen und die Sicherheit auf den Straßen zu fördern.

    1. Ein mobiler Checkpoint muss aus mindestens 3 Polizisten und 2 Fahrzeugen bestehen. Ein ATV/Quad zählt hierbei nicht als gültiges Fahrzeug.
    2. Ein Checkpoint kann nicht unterhalb von 1500 Metern von einem illegalen Gebiet aufgestellt werden.
    3. Checkpoints können nur auf Straßen eingerichtet werden, nicht auf Kreuzungen.
    4. Checkpoints müssen nicht auf der Karte markiert werden.
    5. Das auslegen von Spikes ist nur erlaubt, wenn zuvor ein Checkpoint von einem Verdächtigen durchbrochen wurde.
    6. Polizisten die am Checkpoint überfallen und getötet werden, dürfen sich solange dieser besetzt ist, nur an dem Checkpoint nächstliegenden Respawn Punkt wiederbeleben lassen und müssen ihre Tätigkeit am Checkpoint wieder aufnehmen.
    7. Das Verlassen der Straße zum Umfahren eines Checkpoints stellt eine Straftat dar.
    8. Mobile Checkpoints dürfen nicht länger als 60 Minuten an der gleichen Stelle bestehen. Mindest Abstand von den platzierten mobilen Checkpoints: 1 km.

    Vorgehen an Checkpoints

    1. Bringt die Fahrer dazu anzuhalten und den Motor auszumachen. Ein Beamter steht jeweils an einer Seite des Fahrzeugs und der 3. Beamte sichert von Außen ab.
    2. Fragt die Insassen, ob sie Waffen dabei haben. (Wenn ja, dann gebt ihnen Zeit die Waffen senken und verhaftet sie nicht sofort.)
    3. Fordert die Insassen dazu auf auszusteigen.
    4. Fragt sie, wo sie hinfahren wollen.
    5. Fragt sie, ob sie eine Durchsuchung erlauben.
    6. Falls ja, dann legt ihnen Handschellen an und durchsucht sie.
    7. Falls nein, dann müsst ihr sie ziehen lassen, außer es besteht ein begründeter Verdacht. Ein begründeter Verdacht besteht auch dann schon, wenn Rebellenkleidung getragen wird.
    8. Nach der Durchsuchung dürfen die Betroffenen weiterfahren.
    9. Wenn etwas Illegales gefunden – vorgehen wie üblich.

    8 ) Fahrzeuge

    1. Fahrzeuge die ordnungsgemäß oder auf einem Parkplatz geparkt sind, werden stehen gelassen.
    2. Fahrzeuge, die verlassen und/oder kaputt aussehen können beschlagnahmt werden.
    3. Boote müssen am Ufer geparkt werden.
    4. Jedes Fahrzeug was über einen längeren Zeitraum nicht bewegt wurde, darf beschlagnahmt werden.
    5. Das Beschlagnahmen ist eine essentielle Aufgabe, da der Server sauber gehalten wird und weniger lagt.
    6. Beim Beschlagnahmen insofern der Spieler noch auf der Insel ist, muss angeschrieben werden, Insofern das Fahrzeug einwandfrei ist. Und muss eine Angemessene Zeitspanne bekommen um das Fahrzeug wegzuräumen. Sollte dieser nicht innerhalb der nächsten paar Minuten antworten, darf ebenfalls abgeschleppt werden.
    7. Polizeischnellboote dürfen eingesetzt werden um Verbrecher aufzuhalten. Es darf von einem Fahrzeug nur auf Fahrzeugreifen geschossen werden.

    9) Verhalten in Städten

    1. Beamte dürfen selbstverständlich in Notsituationen eingreifen.
    2. Wenn ein Beamter ohne ersichtlichen Grund irgendwo rumsteht, wird er vom Server entfernt. (AFK)
    3. Die Beamten sind zur Deeskalation da, und müssen Innerhalb der Stadt wenn keine Bedrohung vorhanden ist die Waffen in den Rucksack oder im Fahrzeug lassen.

    10) Festnahme und Bußgeld

    Nur Kriminelle, die für sich selbst oder andere eine Gefahr darstellen, werden festgenommen.

    1. Man darf keinen festnehmen, wenn er/sie das Bußgeld bezahlt.
    2. Bei Kontrollen von Tatverdächtigen dürfen diesen bei Kontrollbeginn Handschellen angelegt werden.
    3. Wenn ein Zivilist auf der Wanted Liste steht, dann versucht ihn festzunehmen, außer wenn tödliche Gewalt erforderlich ist.

    Bußgelder an Zivilisten zu verteilen gilt als eine Verwarnung. Wenn eine Person, das Gesetz bricht, aber für keinen eine Gefahr darstellt, muss ein Bußgeld verhängt werden.

    1. Das Bußgeld muss einen gerechtfertigten Preis haben. (siehe Bußgeldkatalog)
    2. Die Verweigerung der Zahlung eines Bußgeldes führt zur Verhaftung.
    3. Zu hohe und nicht angebrachte Bußgelder zu verhängen ist strengstens verboten und wird mit einer Kündigung geahndet.
    4. Der Bußgeldkatalog ist ein "Richtwert" und die Preise bestimmt Ihr im eigenen Ermessen je nach gutem RP.
    5. Bei Gutem RP kann nach eigenem Ermessen auch das Bußgeld entfallen. (Beachte: Korruption ist verboten!)

    11) Legale Waffen

    1. Zivilisten müssen ihre Waffen innerhalb von Städten in den Rucksäcken oder in der Weste/Fahrzeuge oder im Waffengurt behalten.
    2. Zivilisten dürfen ihre Waffen auspacken, wenn sie nicht in der Stadt sind. Trotzdem müssen sie nach einer Waffenlizenz geprüft werden und währenddessen ihre Waffe gesenkt halten. (Strg 2x drücken)

    12) Nicht tödliche Gewalt

    Taser sind die einzige Form von nicht tödlicher Gewalt.

    1. Taser sollen nur an nicht kooperierenden Gesetzesbrechern eingesetzt werden um sie kampfunfähig zu machen und festzunehmen. Wenn keine akute Gefahr besteht muss zunächst die Nutzung des Tasers angedroht werden.
    2. Wer seinen Taser ohne Grund abschießt oder zum Trollen benutzt wird suspendiert.
    3. Benutzt den Taser nicht um euren Willen durchzusetzen.

    13) Einsatz von tödlicher Gewalt

    1. Der Einsatz von tödlicher Gewalt ist erlaubt um das eigene Leben, das Leben eines anderen Beamten oder eines Zivilisten zu beschützen, und nur wenn der Einsatz von Tasern nicht effektiv ist.
    2. Falls ein Beamter beim wahllosen Abfeuern der Waffe (Schießtraining erlaubt) erwischt wird, hat es eine Kündigung und einen Kick zur Folge.

    14) Raid und Campen

    Ein Raid wird durch eine Truppe von Polizisten definiert, die ein Gebiet mit hoher krimineller Aktivität invadieren.

    1. Bei einem Raid müssen 4 Polizisten dabei sein. Einer der Polizisten muss hochrangig sein und die Führung über die Truppe übernehmen.
    2. Der Start eines Raids muss 5 Minuten vorher angekündigt werden.
    3. Alle Zivilisten im Gebiet dürfen festgenommen und durchsucht werden. Falls nichts Illegales gefunden wird, lasst sie laufen.
    4. Falls etwas Illegales gefunden wird, wird das normale Prozedere durchgeführt.
    5. Bei unmittelbarer Gefahr ist der Einsatz von scharfer Munition erlaubt.
    6. Wenn das Gebiet gesichert ist, müssen die Polizisten das Gebiet verlassen.
    7. Das geraidete Gebiet darf innerhalb von 30 Minuten nicht wieder geraided werden.
    8. Wenn der Raid scheitert, indem alle Beamten sterben, gilt die 30 Minuten Regel für die verstorbenen Beamten.
    9. Man darf Verstärkung rufen, aber die verstorbenen Polizisten dürfen nicht mehr eingreifen (Neues Leben).

    Campen ist definiert als längeres Verbleiben eines Polizisten an einem Ort.

    1. An Checkpoints zu bleiben, zählt nicht als Campen.
    2. Man wird vom Dienst suspendiert, wenn man nach einem Raid immer noch aktiv gegen Zivilisten in dem Gebiet vorgeht.

    15) Befehlskette

    Der ranghöchste Beamte ist für die Koordination der Polizei zuständig. Dieser Beamte ist dafür zuständig Vergehen seitens der Polizei beim Admin zu melden.

    Hochrangige Beamte haben bei polizeilichen Aktionen das volle Kommando. Rekruten haben zu gehorchen und keine Einwände zu äußern.

    16) Rekrutierung

    1. Bei der Rekrutierung neuer Beamten muss ein Bewerbungsgespräch geführt werden.
    2. Bei diesem Gespräch ist der ranghöchste Beamte/Ausbilder anwesend. Zusätzlich ist ein weiterer Beamter anwesend, der darüber wacht, dass dass Bewerbungsgespräch anständig abläuft.
    3. Bei Interesse am Polizeidienst, meldet euch beim ranghöchsten Beamten.
    4. Während der Probezeit darf ein Polizist nur in Ausnahmesituationen alleine auf Patrouille gehen.
    5. Nach der bestandenen Probezeit darf ein Beamter auch alleine auf Patrouille gehen.

    Seid Gegrüßt Ihr Weltenbummler!


    Ja auch wir Weltenbummler haben einen Youtube-Kanal, auf diesem Kanal sind mehrere und verschiedene Team-Mitglieder Unterwegs die unsere Videos zusammenschneiden.

    Ihr seht dort oft Community-Aktivitäten wie Arma3 oder andere Aktivitäten wie CS:GO oder sonstiges. Diesen Kanal wollen wir gerne etwas größer aufbauen und euch viele

    Videos zur verfügung stellen.


    Schaut Vorbei unter:

    https://www.youtube.com/channel/UCzCqGv9l5yHTXGYT0n6c-hw


    Und lasst doch mal ein Abo und ein Like da HannkokMoneyHannkokCookie


    Kleine Vorschau:


    MFG

    DieWeltenbummler Team

    Heyho,

    Eines meiner Beliebten Spiele ist natürlich der Hauptbestandteil unseren Lebens würde ich fast sagen.

    Wir fangen an "Bewerte die Musik über dir". Relativ einfaches Spiel, Du Bewertest das Lied in dem

    Post über dir, mit 1-10 (1Schlecht - 10 Super Gut) und Postest darunter dein eigenes Lied.

    Lets go


    Unser Aktueller Patchnote Version 1.0


    Für euch die Übersicht was an unserer Insel Geschehen ist, aufgeteilt ist den Jeweiligen Rubriken:


    Allgemein

    Zivilist

    Polizei

    Rettungswache


    Allgemein:

    Spielerskins auf der Insel können aktualisiert werden durch i-Inventar oder Zmenü->Speichern

    Neues Kofferraum Menü mit (Alles Lagern/Alles Nehmen)

    Neue HUD Hinzugefügt

    Fahrzeug-Versicherung hinzugefügt (Dies Schützt 1x Vor Explosion, dies übernimmt eure Vollkasko)

    Volle Nachtsicht mit der Taste "N" mit allen möglichen Brillen aus dem Klamottenladen

    Preisabfrage in einigen Shops gekennzeichnet in (Rot, nicht genug Geld / Grün, genug Geld)

    Neues Telefon hinzugefügt mit der Funktion das alle Nachrichten gespeichert sind + Verlauf Löschen

    SMS-Sound hinzugefügt

    Dynamisches Marktsystem angepasst auf Angebot und Nachfrage

    Auktionshaus eingefügt

    GPS Geräte sind Notwendig um euch oder Teamkollegen(z.b. Polizei) Auf der Karte zu sehen

    Tankstellensystem verbessert

    Outro beim Ausloggen hinzugefügt

    Intro beim Einloggen hinzugefügt

    Animationssystem hinzugefügt (Shift+1)

    Einen "Alles Verkaufen- Button" im Markt

    Dynamisches Wetter (Mit Regen und alles was dazu gehört)

    In Tanklaster passt nur Öl

    Rubbellose hinzugefügt um euer Glücksspiel zu fördern

    Neues Hochsicherheitsgefängnis eingefügt

    Neue Tazer Animation

    Neues Z-Menü hinzugefügt

    Fahrzeug oder Häuser-Handel hinzugefügt

    Playerid Unten Links im Bildschirm eingebunden

    Datum und Uhrzeit unten Rechts im Bildschirm eingebunden

    Blitzersystem hinzugefügt (Innerorts 50 und Außerorts 130, Mit Kmh toleranz 5Km/h)

    Skillsystem Hinzugefügt um euch und eure Fertigkeiten zu verbessern (Shift + T)

    Map-Markierungs Filter hinzugefügt um die Map sauber zu halten

    Mapping-Legende am Rechten Rand hinzugefügt

    Blaupausen Hinzugefügt

    Crafting System Hinzugefügt (Werkbänke)

    DP-Missionen geben eine Dropchance von Blaupausen

    Drogeneffekte hinzugefügt (Vorsicht vor Drogenabhängigkeit) - Therapieren kann man sich bei den Krankenhäusern

    Permanenter Personalausweis (Mit 3 Zivilen Identitäten)

    Nach dem Tod wird alles in Eine Kiste gesteckt (T-Kofferraum für V-Items / I-Inventar für I-Items)

    Bauernstube hinzugefügt Mit Alkohol (Promille Wert und Effekt)

    Auto- Alarmanlagen hinzugefügt

    Neues SpawnMenü Dialog

    Neuer Klamottenladen Dialog

    Neuer Autohändler Dialog

    Einige Neue Animationen unter Shift+1



    Zivilist:

    Kabelbinder mit Knebel und Augenbinden im Rebellenshop zu erwerben.

    Donator Skins hinzugefügt (Keine vorteile!! Nur anderes Aussehen)


    Polizei:

    Wantedkatalog im Browser sowie Ingame 1zu1 angepasst

    Neue Wählbare Gefängniszeit 2-90Minuten

    Radarpistole Umgeändert (Taste "L")

    Polizei Fernbedienung für Tore/Gitter hinzugefügt (Taste 4)

    Alkohol und Drogentester hinzugefügt

    Fastrope hinzugefügt (Maximal höhe 30m)

    Sperrzonen-System hinzugefügt (Siehe Map)

    3-Verschiedene Polizeisirenen (Taste: 1,2,3)

    Sachen auf dem Boden Beschlagnahmen (Mausrad Menü)

    SOS-Panikknopf hinzugefügt (Im Z-Menü auslösbar)

    GPS-Tracker hinzugefügt

    Absperrmenü hinzugefügt (Taste Ö)

    Neue Taserwaffen und Magazine hinzugefügt

    Polizisten können nun auch mit Shift+G Niederschlagen

    Polizei Rundfunk an alle Bürger hinzugefügt

    Notrufverwaltung hinzugefügt


    Rettungswache:

    Absperrmenü Hinzugefügt

    Map-Marker (Kein GPS notwendig)

    Todesscreen Verändert (Man Sieht wie weit ein Sanitäter entfernt ist)

    Sanitäter Interaktionsmenü Mit Fahrzeugen und Personen erweitert (Beschlagnahmen, etc.)

    Notrufverwaltung hinzugefügt



    Dies ist unser aktueller Patchnote, bei fragen und Problemen wendet euch einmal bitte an den Support im Teamspeak, oder bei Verbesserungen/Bugs im Forum unter dem jeweiligen Bereich.

    Bugs sind Meldepflichtig, sollte dies bewusst nicht gemeldet werden kann eine Strafe sowie Strafe für Mitwissende Kollegen verhangen werden.


    Ich hoffe euch Gefällt dieser Patchnote und ich wünsche euch viel erfolg und Spaß auf der Insel


    MFG

    Die Weltenbummler Team HannkokCookie

    Schönen guten Tag unsere lieben Weltenbummler!!


    Wir haben uns sehr viel mühe gegeben für euch, und durften nun am 13.12.2019 unseren Arm 3 Server - Altis life online bringen.

    Dazu haben wir auch zeitnah einen Trailer erstellt, um einen ersten guten Eindruck zu schaffen. Ich hoffe es gefällt euch, und

    lasst doch mal ein Abo und ein like da, weitere Videos werden folgen.


    Ab zum Trailer: [Hier Sanft Drücken]


    MFG

    Die Weltenbummler

    Um euch auf unserem Teamspeak³ Server einen angenehmen, sicheren und unterhaltsamen Aufenthalt zu gewährleisten, haben wir feste Regeln verfasst, welche bestimmte Arten von Verhalten und Äußerungen als unangemessen definieren.

    Verstöße gegen diese Regeln können Kicks oder Banns zufolge haben!



    §1 Namensgebung

    Jeder Spieler muss den gleichen Namen haben wie In-Game, da es zur Übersichtlichkeit dient und die Arbeit von Administratoren/Supporter erleichtert.

    Außerdem dulden wir auf diesem Teamspeak keine "Fakernamen". In sofern der User den Teamspeak für andere Aktivitäten nutzt, ist der Benutzername nach gesundem Menschenverstand zu erstellen!



    §2 Gespräche

    Auf diesem Teamspeak haben alle User das Recht, ungestört mit anderen Usern zu Komunizieren. Gesprächsstören werden nicht geduldet und dementsprechend geahndet.



    §3 Beleidigungen

    Es ist untersagt die Spieler auf dem Teamspeak³ zu beleidigen! Auch das Zurückbeleidigen ist unerwünscht, wenn es auch schwer fällt. Sollte sowas passieren, melde es einem Administrator oder Supporter.



    §4 Pornografische

    Rechtsextremistische, Gewalt verherrlichende, Kinderpornografische und/oder ähnliche Links oder Adressen dürfen hier in keiner Art vorgebracht werden.

    Auch Nicknames/Avatare dürfen keine pornografischen, unsinnigen, rassistischen oder beleidigenden Inhalte haben.


    §5 Geräusche

    Obszöne Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird gebeten, euer Headset so einzustellen, dass man z.B. euer Atem nicht hören kann.



    §6 Gespräche aufnehmen

    Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist grundsätzlich nur in Absprache mit den anwesenden Usern des Channels erlaubt! Wir schützen damit eure Privatsphäre. Wenn Admins ein Gespräch mitschneiden, dient das lediglich dazu, Beweismittel zur Rechtfertigung eines dauerhaften Banns zu sammeln, wenn gegen die genannten Regeln verstoßen wird. (z.B. pornografische und rassistische Äußerungen) Jedoch muss immer mit Aufnahmen gerechnet werden.



    §7 Werbung

    Jegliche Art aktiver Werbung für eigene Zwecke ist verboten, wenn dies nicht vorher mit einem Teammitglied abgesprochen wurde. Unter Werbung verstehen wir Audio-Werbung, Voice-Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel oder einzelne Spieler.



    §8 Datenschutz

    Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden.



    *Die Teammitglieder behalten sich Änderungen der Regeln vor.

    Heyho,


    Hier ist endlich unsere Foto-Sammlung über die Polizei Altis, hier dürft Ihr eure Bilder im Zusammenhang mit der Polizei veröffentlichen.

    Alle Bilder die während des Dienstes passieren.

    Alle die Lustig, Gut, Cool, oder sonst was sind.


    Mit freundlichen Grüßen


    Leitender Polizeidirektor

    Pascal Schulz 8)

    Guten Tag,

    wir freuen uns über Ihr Interesse am Polizeiberuf und den damit verbundenen Aufgaben und Pflichten. Jeder Bewerber startet die Karriere als Polizeibeamter und kann, nach erbrachten Leistungen und einer gewissen Dienstzeit, einen Antrag stellen, um versetzt zu werden zum Zoll oder SEK.



    Aufbau der Bewerbung


    Die Bewerbung muss aus zwei Teilen bestehen. Dem Roleplay-Teil und dem RealLife-Teil. Beide Teile sollten eine gewisse Anzahl von Wörtern enthalten. Eine Zahl von 150-300 Wörtern pro Teil ist ein Bereich, in welchem die meisten Bewerbungen eingereicht werden. Wenn Sie mehr über sich zu erzählen haben, dann erzählen Sie auf gerne mehr.


    Allgemeine Anforderungen:

    • Mindestalter von 16 Jahren
    • geistige Reife
    • 1-2 Woche/n auf dem Server
    • Arma-Erfahrung
    • Teamfähigkeit und Motivation
    • Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit
    • Vernünftiges Headset incl. Mikrofon


    Roleplay-Teil


    Der Roleplay-Teil soll wie eine richtige Bewerbung aufgebaut sein. Dies bedeutet, dass wir keine komplette Lebensgeschichte hören möchten. Ein vollständiges und gut strukturiertes Bewerbungsschreiben und eventuelle Referenzen sind hier gefragt. Achten Sie bitte auf Rechtschreibung und Grammatik. Sollten sie eine Schwäche besitzen, was dies betrifft, steht es Ihnen frei, dass Sie eine dritte Person mit dem Korrekturlesen beauftragen. (Zusatzinfo: Ebenfalls keine Persönlichen Daten angeben wie Nachname, Straße etc., Sondern nur Fiktik (Ausgedacht))


    Folgender Inhalt sollte im Roleplay-Teil vorhanden sein:

    • vernünftige Anschrift und Anrede
    • Angaben zur Person
    • klassische Inhalte eines Bewerbungsschreibens
      • Warum wollen Sie zur Polizei?
      • Was sind Ihre Fähigkeiten, welche Ihnen im Beruf weiterhelfen.
      • Warum sollte man genau Sie einstellen?
    • weitere Angaben und Referenzen
    • Verabschiedung


    RealLife-Teil


    Im RealLife-Teil geben Sie uns alle benötigten Informationen, damit wir uns ein Bild von Ihrer Person machen können. Wichtig ist hier, dass sie wahrheitsgemäße Angaben machen und alle benötigten Informationen angeben, damit wir Ihre Angaben überprüfen können. Im Vorstellungstext haben Sie die Möglichkeit sich und Ihre Charakterzüge zu beschreiben. (Zusatzinfo: Ebenfalls keine Persönlichen Daten angeben wie Nachname,Straße)


    Folgender Inhalt sollte im RealLife-Teil vorhanden sein:

    • vernünftige Begrüßung
    • Angaben zur Person
      • Name und Alter
      • ArmA 3 Erfahrung (Taktisch, Life, ...) (Zusatz: Keine Informationen über andere Quellen (Servername etc.))
      • PlayerID und Link zum Steam-Profil
    • Informationen über Sie und Ihren Charakter
    • Ihre Ziele im Projekt und bei der Polizei
    • Verabschiedung


    Die Bewerbung erfolgt in schriftlicher Form im Forum. Sollte die Bewerbung den Anforderungen entsprechend und überzeugend sein, werden Sie zu einem Gespräch im TeamSpeak eingeladen. Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen. Sollten Sie die schriftliche Bewerbung zufriedenstellend geschrieben und das Einstellungsgespräch gemeistert haben, haben sie die erste Phase des Auswahlverfahrens abgeschlossen und sich für Phase II qualifiziert.



    Schlusswort:


    Wir hoffen, dass Ihnen dieser Leitfaden weiterhilft und Sie nun mit gutem Gewissen ihre Bewerbung schreiben können. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.

    Sollten mehrere Bewerbungen eingehen oder das entsprechende Personal gerade nicht anwesend sein, kann es dazu kommen, dass für eine Bewerbung eine Bearbeitungszeit von 24-72 Stunden anfällt. Wir bitten um Verständnis.




    Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung wünscht Ihnen

    Das Polizeiteam Altis